Vermessungsbüro Wende Leipzig
Dipl.-Ing. Mattias Wende
Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Referenzobjekte

An folgenden und vielen weiteren Projekten im Großraum Leipzig waren wir maßgeblich an deren erfolgreichen Umsetzung beteiligt:

BMW Werk Leipzig

BMW Werk Leipzig

Im Leipziger Norden entstand eine der modernsten Automobilfabriken der Welt. Mit diesem neuen Werk schuf die BMW Group zusätzliche Produktionskapazitäten: Hier werden ab Frühjahr 2005 Automobile gefertigt.
Baubeginn war im Frühjahr 2002. Nach und nach entstanden die Lackiererei, der Karosserierohbau, die Endmontage,das Logistik- und Versorgungszentrum sowie das Zentralgebäude und verschiedene Nebengebäude. Bis etwa Mitte 2003 sind die wesentlichen Hochbauarbeiten abgeschlossen. Ab Mitte 2004 nahmen die einzelnen Fertigungsbereiche und das gesamte Werk schrittweise den Erprobungsbetrieb auf.

Auftraggeber: ARGE Gesamtplanung BMW Werk Leipzig
Leistungen: Geodätisches Werkslage- und Höhennetz, Grundabsteckung aller Bauwerke, baubegleitende Vermessung
Link: www.bmw-werk-leipzig.de

Belantis - Vergnügungspark Leipzig

Auftraggeber: EVENT PARK GmbH & Co. KG
Leistungen: komplette vermessungstechnische Betreuung, ca. 150ha
Link: www.belantis.de
Schloss Belantis

MDR-Hochaus

MDR Zentrale

Nach der Wahl Leipzigs zum Sitz der Zentrale, des organisatorischen Kopfes der Drei-Länder-Anstalt MDR, konnte 1997 mit dem Bau auf dem Gelände des ehemaligen Leipziger Schlachthofes begonnen werden. Dabei wurden auch Teile der alten Bebaung erhalten und in das bauliche Konzept einbezogen. Im Oktober 1998 konnte dann Richtfest gefeiert werden. Nach der kompletten Fertigstellung aller Baumaßnahmen werden hier die Bereiche Intendanz, Juristische Direktion, Verwaltungsdirektion, Betriebsdirektion, Fernsehdirektion und Teile der Hörfunkdirektion untergebracht werden und etwa 1.000 Mitarbeitern Platz bieten.

Auftraggeber: Mitteldeutscher Rundfunk
Leistungen: Vermessungstechnische Komlexbetreuung, ca. 9ha

Palmwedelsäule

An der Nikolaikirche im Stadtzentrum ist die "Palmwedelsäule" zu finden. Die Säule des Leipziger Künstlers Andreas Stötzner soll an die Massenproteste im Herbst 1989 erinnern.

Auftraggeber: Kulturstiftung Leipzig
Palmwedelsäule vor der Nikolaikirche

Hainstraße 5-7

Hainstraße 5-7, 8

Die Hainstraße gehört zu den ältesten Straßen der Messestadt Leipzig. Ihr Bild hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Die schöne Innenstadtstraße hatte zu DDR-Zeiten ihr Gesicht verloren, die historischen Bauwerke verfielen von Jahr zu Jahr. Durch die nach 1990 einsetzende Bautätigkeit erhält die historische Handelsstraße, nun Haus für Haus ihr altes Flair zurück.

Auftraggeber: Unmüssig + Lang

Dorotheenhof

Wohn- und Bürohaus im Viertel an der Kolonnadenstraße

Auftraggeber: Seeste Bau GmbH
Dorotheenhof

Salomonstraße

Salomonstraße

Wohn- und Bürohaus für die Versicherungsgruppe Deutscher Lloyd

Auftraggeber: Unmüssig Projektentwicklungs- gesellschaft
Vermessungsbüro Wende Leipzig
Dipl.-Ing. Mattias Wende
Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur